158. Tag: Tour durch Bali

Um halb 9 starteten wir mit unserer nette Reisegruppe und den leicht verrückten Guide unsere Tour quer durch Baliiiii. 🙂
IMG_2625
Mit dem Bus gings zum ersten Halt, einer der vielen Affenwälder.
Da senn dann echt alle Affen beinond gwen. hihi
P1258818 P1258822 P1258819
De warn logga, sobald ma a Süßigkeit oder etwas in der Hand gehabt hat, senns schon auf einem oben gesitzt und haben zugegriffen. Außer beim Joe, den habns a ohne Süßigkeiten mögen… 😉 De woitn imma Ficha aus seinem Bart außa hoin! 🙂
P1258820
A gewisse Ähnlichkeit besteht ja schon… findets nit? 🙂
P1258821
Also des mit dem Gruppenfoto müssen ma noch a bissl üben.
P1258823
Jeder hat irgendwie nur auf de Affen gschaut, dass se nix stibizen und was se grad machen, weil de warn so schnell, so schnell hast gar nit schauen können. 🙂
P1258825
Im Affenwald war dann ein schöner Tempel.
P1258826
Unten im Bild sieht man unsern Guide, er war ziemlich a loggas Schnitzel und hat Deutsch bzw. Dialekt kennan, des war echt lustig, wenn ea oan auf Tiroler aussa lassen hat.
IMG_2598 IMG_2599
Er marschierte mit uns durch den Dschungl, erklärte uns die Reisfelder und vieles mehr.
IMG_2600 IMG_3909
In dem Tempel werden auch Zeremonien gefeiert.
IMG_3915
Nachdem Besuch gings weiter zu einem Wasserfall.

WASSERFALL:
Um zum Wasserfall zu gelangen, musste man mal ca. 400 ungleiche Stufen bergab steigen.
IMG_2627 IMG_2601
Wir wussten schon, der Retourweg wird sicher voi anstrengend.
IMG_2628 IMG_3917
Aber wir wollten den wunderschönen Wasserfall unbedingt sehen, der Weg dort hin war spannend, weil nach den 400 Treppen, kam noch ein Wanderweg. Dieser war vom Regen leicht überflutet und mit ca. 15cm Gatsch und Letten wars lustig dort lang zu gehen.
IMG_2632 IMG_2602
Eigentlich wäre der Plan gewesen, im Wasserfall schwimmen zu gehen, aber da Regenzeit ist, war sehr viel Wasser und es wäre zu gefährlich gewesen.
IMG_2630
IMG_2631
Also hieß es, den Weg wieder zurück zum Bus zu hatschen.
IMG_3919
Leicht dreckig und völlig verschwitzt und fertig grochen wir ins Auto und wir freuten uns schon aufs Mittagsessen. 🙂
Das Mittagessen war leider eine Touriabzocke, der Guide brachte uns zu eine Lokal, wo zwar ein Buffet aufgebaut war, aber der Preis dafür war unglaublich hoch. Die verlangten doch glatt 10 Euro pro Person für das kleine Buffet, was wirklich nicht sensationell war. Um dieses Geld kann man sonst in einem schon echt guten und teureren Lokal speisen. Aber wahrscheinlich hat der Fahrer Geld bekommen, wenn er Touris bei denen abliefert und somit hatten wir die Ehre. 🙂

Danach stand ein Besuch bei einer Kaffeeplantasche auf dem Programm. Katzengagge-Kaffee, Zimt, Vanille, Lemon, Kakao, Ingwer und Co
 IMG_2603 IMG_2607
Man wurde durch die Gärten geführt und konnte an vielen Pflanzen riechen und diese genau anschauen.
Sie erklärten uns wie genau, das mit dem Kaffee und den Katzen funktioniert. Ganz schön cool… Die speziellen Katzen fressen die Kaffeebohnen und nachdem sie mit der Magensäure bearbeitet wurden, ergibt des nach dem auskacken einen wunderbaren Kaffee.
IMG_2608 IMG_2609
Da riecht man dann mal, wie intensiv eigentlich gewisse Sachen riechen und man nimmt es ganz anders war.
IMG_2611
Danach gabs alle möglichen Kaffee-, Kakao- und Teesorten zum Probieren und Testen.
IMG_2612
Auch den berühmten Luwak Coffee kosteten die Jungs und fanden ihn gar nicht so schlecht. Hier sieht man auch das Tier dazu.
IMG_3922
Da sieht ma die Katzen, de nid wirklich wia Katzen aussehen!Danach gings weiter nach Ubud zum Shoppen.

UBUD:
Ubud liegt mitten auf der Insel und hier gibt es herrliche Kunsthandwerksmärkte, also ein Paradies für mich. 🙂
IMG_3928
Wir hatten leider nur wenig Zeit und so fetzen wir durch die Gassen, handelten ein wenig mit den Leuten und kauften ein paar Sachen ein.
Die Fahrt ging weiter zu einem Tempel. [Joe – kurz muaß i dazuasagen, dass i meistens handeln müssen hab und die Mädls dann eingekauft haben!]

TANAH LOT:
P1258827
Der Tempel soll besonders schön bei Sonnenuntergang sein, deshalb fetzten wir voi gas dorthin, damit wir ja rechtzeitig da sind.
IMG_3931IMG_2633
Hier noch ein letztes Gruppenfoto von dem coolen Tag.
IMG_2635
Die Tiroler Gang 🙂
P1258832
Überall kann man hier billig oder auch nicht Souvenirs ergattern. 🙂
P1258835P1258836
Wir spazierten durch die Tempelanlage,… gemeinsam mit noch 100.000 andere Touris – um diese Zeit is am meisten los.
P1258837 P1258838P1258839
Die ganzen kleine bunten Flecken sind Menschen.
P1258842
Deshalb verloren wir einen Teil der Gruppe. 🙁
P1258845P1258847
Aber nach einer gewissen Zeit fanden uns die deutschen Jungs e wieder und wir konnten noch den Sonnenuntergang beobachten.
P1258849
Hier sieht man den eigentlichen Tempel, den man nur bei Ebbe betreten kann, bei Flut (wie bei uns) steht der Weg zum Tempel unter Wasser!
P1258851P1258853 IMG_2637
Etwas geschafft und müde kehrten wir nach Seminyak zurück, speisten noch gemütlich mit Verena und fielen todmüde ins Bett.