60. Tag: Auckland Tour

Am Montag hatten wir viel vor und mussten noch mal bei der Auto Firma hin, weil uns bei der Buchung ein Fehler aufgefallen ist. Also gings zum dritten moi zur Vanfirma, des war ein hin und her… Weil se ham zerst nix von a Einweggebühr vom Camper (für das Ausleihen in Auckland und Zurückgeben in Christchurch) erwähnt, naja warum oafoch wenn’s a kompliziert geht?! Irgendwie ham mas dann geschafft ois auszmachen und ham weiter schaun kennan! Danach gabs a Pizza zur Stärkung und dann war da Plan gwen, den berühmten Coast to Coast Walkway zu gehen!

 PA215294
Mia san oafoch moi drauf los gangen, as Wetter war voi schea und mia voi motiviert! 🙂 Also de Stadt hat sovü zu bieten, sehr viele Parks, schöne Plätze, alles ist sehr groß, schön hergerichtet und so sauber!PA215303
Da ham ma dann wieder 100 Fotos gschossen und probiert de Profifotografen aussazlassen…Hier ganz exklusiv das Ergebnis:
PA215298  PA215305 PA215306 PA215308 PA215312 PA215313 PA215317 PA215319 PA215323  PA215326 PA215327 PA215324PA215329 PA215330
hihi….ohne Worte, a bissl miass ma des Fotografieren nu studieren, aber mia geben unser BESTES! 🙂
PA215332 PA215338 PA215335 
Durch Zufall san ma bei der riesen Grünfläche vorbei kommen, mia wissen zwar nit was des is, awa hinter dem Hügel obn, is a fettes Museum gestanden! 🙂 Da vorne der mitn blauen Shirt is da Joe! 😉PA215341PA215342PA215345 PA215347  PA215356
Es war a mal Zeit für a kurze Sonnenpause. 🙂 Sehr entspannend!PA215358
PA215359  PA215363
Hier sieht ma dann dieses schöne Gebäude auf dem Hügel stehen.
PA215364 
Der Platz vor dem Gebäude war auch mega groß und voi cool hergerichtet, hier schauten wir uns auch mal gründlich um.
PA215366 PA215373 PA215374 PA215376 PA215382 PA215383
Nach kurzer Besprechung beschlossen wir dem Museum einen Besuch abzustatten, weil es doch sehr interessant klungen hat.PA215386 Leider ham mia nur 2 Stunden Zeit kab, um die drei Stockwerke anzuschaun, awa mia ham an Gang zugelegt, dann war des machbar!
Im ersten Stockwerk war vieles über die Maori zu lesen und zu begutachten, sehr schöne Holzstatuen, die Waffen und Werkzeug, Kleidung, Häuser und alle möglichen Gegenstände. Und a viel über die Geschichte der Maori und dass z.B. die Kultur der Maori von den restlichen(europäischen) Neuseeländlern sehr respektiert und geschätzt wird. De Maori haben echt viele Rechte(mehr wia die anderen Neuseeländler), senn a eigene Party und haben immer fixe Stimmen im Parlament! Es senn a nu ganz viele Ortsnamen auf “maorisch” und wenn Beschreibungen senn, senn de immer zweisprachig! 🙂
PA215389 PA215392 PA215394 PA215401PA215397
Hier sieht man ein Hochzeitsgewand der Maori.
PA215398 
Es war echt a saucooles und großes Museum, und was sich de ois antu habn, es war ois so mega in Szene gesetzt und dargestellt. Sehr geil, echt!
PA215402 PA215406 PA215407
In der zweiten Hälfte vom ersten Stock hat es dann zum Thema Ocean, Meereslebenwesen und Co eine Sonderaustellung gegeben.
PA215409 PA215410
Des war so a Teil, da hast unten a Bild eine heben können, dann hast es 3D gesehn, des hat an Joe total fasziniert, da woit a gar nimma weg.
PA215411
PA215521
PA215415

PA215522PA215417 PA215421
De toten Tiere im Glas und was sonst so auf de Tische umaglegen senn, hab i etz nit so bärig gfunden, aber keat a dazu.
PA215425
Ha des Kleid da ganz links war ma was anders, hat aber echt gut ausgschaut! 🙂
PA215427 PA215430 PA215432
Da war dann so a kleines altes neuseeländisches Städtchen aufgebaut, wo ma durch spazieren hat können.
PA215437 Echt sehr schea und da Joe war sowieso soooo begeistert, was da drin ois zum Sehen geben hat, er hats nimma glaubt!

Im zweiten Stock war dann die Geschichte vom ersten und zweiten Weltkrieg zu bestaunen.
PA215441 PA215443 PA215445 PA215447 PA215451 PA215452 PA215456 PA215458 PA215461
Des rechts oben war a Schützengraben im ersten Weltkriag, da hat ma überall Schüsse, Granaten, Schreie usw. ghört…. Und es war volle dunkel (des Foto hab i mit Blitz gmacht!) Da hasch gmoant du bisch oana va da K. u. K. Monarchie und bisch mitten drin.
PA215466 
Joe war so begeistert und wollte gar nicht mehr raus, weil es so interessant war und er unbedingt alle lesen wollte und alles ganz genau anschaun und studieren. 🙂
PA215467 PA215468
Leider kamen wir einfach zu spät auf dem Hügel an und wir den Museumsbesuch spontan einlegten, war die Zeit leider zu kurz.
PA215470 Es war a ein Stockwerk nur mit der Geschichte der Kriege, alle Waffen, Uniformen, Maschinen und Co,
da hams a sehr vü Sachen vo Deutschland kab… und die Geschichte war echt so zach in Szene gesetzt!
Da waren sie, die Diktatoren des zweiten Weltkriegs! Des war dann a nu a bissl schaurig, weil im Hintergrund is dann immer so a Rede vom Hitler glofen… Wax…
PA215471 PA215472 PA215473
Neuseeland war ja früher a englische Kolonie und is nach wie vor dem British Empire gegenüber sehr loyal! Deshalb haben sie an bis jetzt jedem Ort, wo England kämpfte Truppen geschickt und England unterstützt!
PA215474 
Also i sags eich des war ois soooo wax in Szene gsetzt! Da senn um die umma immer Granaten explodiert und ma hat MG-Feuer ghört! A Wahn, echt!
PA215477 PA215478 PA215481 PA215475
Da habens alle Abzeichen ghabt, de die SA, SS und die Wehrmacht verliehen habn! Wo de des ganze Zeig her haben?
PA215483  PA215489
Da habens dann nu a echte Spitfire aufgstellt! Da könnt i glei nu a Stund schreiben, aber mia habn koa Zeit! 😉
PA215490 PA215491 PA215493
Da is dann nu so a Secret Weapon oben ghängt!
PA215494
Dann war noch eine Abteilung mit Vergangenheit, Tiere, Vulkane, Erdbeben und Co.! Des war a ois volle stylisch!
PA215496 PA215505  PA215515
Voi cool, da hats an Raum (va außen hat’s wia a kloans Haus ausgschaut) geben, da hast di hinsetzen kennan (ins Wohnzimmer), dann senn de Nachrichten angangen, da hams über Vulkanaktivität vor deinem Haus im Meer berichtet (Nebenbei erwähnt, Neuseeland besteht sozusagen aus Vulkanen), da hat dann so a Vulkanologe gredet und nu gsagt, dass des ois harmlos is usw., usw… Aber auf oamoi is da Fernseher ausgfallen und dann warst in den Raum live dabei und hast mitkriegt, wie es sich anfühlt wenn a Vulkan ausbricht. Des links war da Fernseher und i (Joe) zoag grad bei dem simulierten Fenster außi!PA215517 Ois hat gewackelt und vibriert.
Des hams ziemlich cool gebaut, ma hat beim Fenster gsehn, wia da Vulkan ausbricht und ma durch die Druckwellen stirb! Wax! 🙂PA215518
Unten sieht ma dann wia’s nachm Ausbruch ausschaugen tat!
PA215519 
In dem Teil vom Museum habens dann a nu richtige schlimme Formen (de waren nid versteinert oder so, aber da habns in Pompej Gipsabdrücke gmacht) va Menschen ausgstellt ghabt vom Vesuvausbruch in Pompej. Des hat echt sooo wax ausgschaut! Wüd!
PA215510
PA215525
Danach senn ma wieda weiter marschiert, vom Zentrum waren ma etz scho eher weiter weg.

Also ham ma uns aufn Rückweg gmacht und senn übern Mount Eden, einen toten Vulkan gewandert! Des is a Vulkankrater, er is zwar scho mit Gras überwachsen, awa muss moi a gscheider Vulkan gwen sein! Den Krater ham ma dann einmal umrundet, dann is e ziemlich frisch um de Ohren wuan, deswegen ham ma dann die Unterhaltung mit an jungen Deutschen abbrechen miassen, weil uns echt boid ois ogforn is. dann senn ma schnell abgstiegen, beim Subway nu diniert und nu a Stunde zfuaß hoam! 🙂
PA215527
Der Ausblick da oben war voi cool, da hast voi guat über ganz Auckland plus Umgebung gsehn. 🙂
PA215529 PA215537 PA215541 PA215543
Da is zum Krater oche gangen, da war aber leida ois abgesperrt.
PA215544 PA215552 PA215556  PA215564
Kurz vorm Sonnenuntergang war da oben a mega Stimmung und voi a guats Licht zum Foto machen.
PA215568 PA215569
Moa mia warn echt froh, wo ma dann im Hostel unter de Duschen hupfn ham kennan!! Abends ham ma dann de Fiaß hibsch gspiat und san boid moi weg pfiffen! A wenn ma nid arbeitet ku ma ganz schea miad wean! 🙂 Hihi!

59. Tag: Auckland

Den Sonntag starteten wir gemütlich mit einem guaten Frühstück und mittags gings in die Stadt!
PA205282  PA205287
Der Plan für heute war: einen Camper für die nächsten 15 Tage ausleihen! Vor wir unser Vorhaben angingen, machten wir noch einen Abstecher in eines der hundert Geschäften in der Queenstreet!  Mädls, i sags eich, des is da Wahn in Auckland einkaufen, da gibs echt tolle Sachen, alle Leute egal ob alt oder jung, senn stylisch uzogn, echt cool! Ich hatte meinen persönlichen Modeberater Joe dabei und deshalb waren dann schlussendlich mal etwas andere Kleidungsstücke in meim Sackal!  Eine Vorführung der modischen Teile aus Neuseeland gibts irgendwann mal, wenn i mi trau?!?!

Danach marschierten wir zum zweiten mal zur Camper-Firma, diesmal hatten wir Glück und das Office hatte geöffnet, aber wir mussten 30min warten!
Die Zeit nutzen wir für eine schnelle Mahlzeit beim Vietnamesen und dann versuchten wir es nochmal!
 IMG_2065
Sehr, sehr lecker war des! 🙂
Es gibt wirklich viele Campervan Anbieter und es ist gar nicht so leicht, da etwas passendes zu finden!
Mia ham uns schon im Vorhinein auf an grünen Hugo Campervan, der etwas ältere Art, entschieden! Des war dann a die günstigste Variante! 😉

Nach einer Stunde verhandeln, hatten wir eine Reservierung für Dienstag! Eigentlich wollten wir schon am Montag starten, aber da war leida nix mehr frei! Egal, in der schönen Stadt Auckland gabs e noch viel zu sehen!
A Eis am Nachmittag durfte natürlich auch nicht fehlen…moa mei Tiramisu Eis war da Oberwahn!! 🙂 Miassts eich moi de Tüten uschaun… da gibs Sachen, des hast bei uns nu nie gsehn.
IMG_2066IMG_2891
Auf dem Heimweg sind wir noch in ein wirklich cooles Geschäft gegangen, hier hats eine Musikabteilung CD gebn (da hat’s echt jede CD gegeben), eine mit Zeitungen und Comics, eine für Vintage Kleidung und eine mit so lustige Sachen/Blödsinnsachen. Hier haben wir uns mal ein Zeitl aufgehalten und alles durchstöbert. 🙂 Da Joe wollt sich natürlich für unseren Trip a paar coole CDs bsorgen! 😉
IMG_2067 IMG_2068IMG_2892 IMG_2893
Danach gings ab ins Hostel um eine ungefähre Planung für die kommenden 2 Wochen mit Hugo aufzustellen! Da wir nicht so lange Zeit haben, haben wir uns die schönsten Plätze rausgesucht und fast nichts konnte mehr schief gehen…
Am Abend konnten wir noch ein Feuerwerk von diesem Asia Festival durch unser Fenster beobachten. Ohne Stativ is im dunkeln a bissi schwar as fotographieren… 😉
PA205288
Wir probierten die Route zu planen, aber Joe beschloss dann, dass ma oafoch los fahren und wenn ins was taugt, dann bleibn ma oafoch steh und fertig! 🙂
Aufs Essen habn ma dadurch voi vergessen, awa um 11 hat dann leider niemand mehr Essen geliefert. So senn ma hoit moi mit leeren Magen eingeschlafen und ham uns schon aufs supa Frühstück am nextn Tag gefreut!
Good night!

58. Tag: Auckland City

Im Hostel hat ma sich a supa Frühstück kaufen kennan und da war voi de große Küche dabei. Da hast di glei wie dahoam gfühlt und da fleißige Hausmann Joe hat gleich seine Abwaschküste gezeigt. Es hat zwar a bissi länger dauert, awa es war dann a sauber. 🙂
IMG_2871
Mia warn a super Team, er hat gewaschen und i hab abgetrocknet.
Danach ham ma dringend an Adapter fi Neuseeland braucht, weil fast alle Geräte koan Akku mehr kab haben.
Zufällig senn ma in so a Art Mediamarkt kemman, wos a Computerspiele und des ganze Zeug geben hat.
Da war dann kleine Morgenmuffel Joe glei voi munter und hat 100% bei dem X-Box Spiel gebn. 🙂 I hab mi zakekst wie er da umatu hat.
IMG_2872 IMG_2875
Zmittag ham ma uns mal für an Chinesen entschieden, i war ja daheim erst einmal, aber muss sagen, der war echt gut. 🙂
IMG_2879 IMG_2880
De Portionen waren eher so amerikanisch, aber es war lustig, da Joe hats durchgehalten mit de Stabal zu essen, aber mia war des zu hart, da war i ja daweil verhungert, so long hätt des bei mir dauert! 🙂
IMG_2882
A dem Wochenende war so a Art ASIA FESTIVAL in Auckland City.
PA195125
De fette Einkaufsstraße Queenstreet war gesperrt und es san echt voi vü Besucher gwen. Da war dann a loggarer indischer DJ auf einer großen Bühne und ganz viele Standln mit asiatisches Essen, Kleidung & Co hats geben.
PA195127
De Musik war mal was anders, aber de Leute san voi abgangen. Am Abend war dann so a Tanzgruppe, da haben de Leute zu indischer Musik Pogo getanzt, des hat supa ausgschaut. 🙂
PA195131 PA195133
Bei de Standl hat ma ois kriegt, was zum Thema Asien passt hat.
PA195134 PA195136 PA195137
Mia senn dann weiterzogen, vorbeugend hat sich unser Whity Joe moi gscheid eingschmiert, weil mia ham e schon in Brasil an Sonnenbrand kab. :/
PA195138
Für den Tag haben ma uns den Besuch des höchsten Turmes der Stadt vorgenommen. Der Skytower is 328 Meter hoch und de Aussicht ist echt super.
PA195139 PA195144 PA195145
Für de was auf Action stehn, ma ku vo dem Tower a ocha springen, wenn ma sich traut und genug Kohle dabei hat. 🙂 Ba ins is die Kohle as Problem, mia müssn ja a bissi aufs Budget schaun! 🙂
PA195147 PA195149 PA195151
Um auf den Tower zu gelangen, fahrt ma zerst mit a Rolltreppe einen Stock runter und dann 60 Stockwerke wieder hinauf.
PA195154
Die Preise für dieses Spaß sind auch nicht ganz billig, aber es zahlt sich aus! 🙂
PA195152 PA195153 PA195156 PA195167
Hier nun zahlreiche Bilder, di ma vo oben gschossen haben. Da schreiben ma etz gar nit vü Kas dazua, weil ma e ois sieht und mia nit so vü Zeit haben. 🙂
PA195168 PA195170 PA195174
Grad zu dem, da warn so Fenster aufn Boden, wo ma oche gsehn hat, ganz a komisches Gefühl auf de 40mm dicken Fenster zu gehen bzw. da Joe hat natürlich hupfen miassen. 🙂
PA195231PA195175 PA195177
Des is a historisches Museum, wo ma nu hingehn werden.
PA195189
PA195181PA195187 PA195188 PA195197 PA195199
Mia ham uns dann einfach bissl gspüt und vü mit da Cam ausprobiert und mi mechtn eich as Ergebnis natürlich nicht vorenthalten.
PA195193PA195205 PA195209 PA195212 PA195213 PA195215 PA195218 PA195219 PA195220 PA195221 PA195226 PA195228 PA195230
Des war a lustiges Ausfligal auf den Tower. 🙂
Danach san ma wieder durch die Stadt spaziert. Es gibt ja in jeder Stadt Straßenkünstler und de fian eigentlich so stinknormale Sachen auf.
Aber in Auckland is des anders, da ham ma an Typen gsehn, der hat mit a Motorsag, a fetten Messer und so a Handgranaten (Gott sei Dank war de aus Plastik) jongliert. 🙂 Des war was fi unsere Väter gwen, da hats gschaut, aber is ois gut gangen und nix passiert.
PA195233 PA195237 PA195238
Dann ham ma numal auf dem Platz mit de Künstler hingschaut und an deutlichen Fortschritt vo dem einen Tag gsehn. Hat echt gut ausgschaut, es waren ois Bilder zum Thema Auckland.
PA195239 PA195240 PA195241 PA195243
Da hats a eine Tafel geben, wo alle Touris und Leute von Auckland aufeschreiben haben kennan, was se an Auckland lieben. 🙂
PA195248
An Supermarkt haben ma a nu aufgesucht, ham uns mal an Wein und Bier für den Abend gegönnt. Da waren mehrere Kassen und da bist hingangen und hast dei Zeig selber drüber zogen und dann einfach mit Kreditkarte bezahlt. I woas nit wie des funktioniert, aber sowas haben ma etz a nu nie gsehn. Sehr lustig auf alle Fälle, mia ham zerst koan Plan kab, warn auf da Express Kassa und haben aber sicher 10 Minuten für 5 Sachen braucht. 🙂
IMG_2884
Dann gehn ma vom Geschäft ausa und da Joe sagt grad: “Wann soid i den des ganze Bier trinken?”, dann spricht uns glei vo hinten einer an und sagt: “Seits es Österreicha?” Wie kloa de Welt is, da ham ma dann mit dem Oberösterreicher bissl gratscht, a paar Tipps koit und senn dann hoam gangen.

Hier noch ein paar Bilder von unseren Ausblick vom Hostel Zimmer im sechsten Stockwerk. 🙂
PA195252 PA195253 PA195254 PA195270
Am Abend haben ma numal an Abstecher zum Asia Festival gmacht.
Auf da Bühne waren ois so verkleidete Inder, de voi oan ausalassen haben und as Publikum war a voi dabei. De ham moi gscheid tanzt, so traditionell wie bei uns Schuachplattla. 🙂
IMG_2888 IMG_2885 IMG_2887
Es is dann später decht recht frisch gwen bei dem Festival, deswegen ham ma beschlossen, mia gehn ins Hostel und ham da a paar Glasl gemütlich trunken.
PA195280

57. Tag: Ankunft Auckland

Mia warn zerst gar nit sooo fertig, weil ma uns bam letzten Flug eigentlich ganz wohl gfühlt haben und de Zeit schnell umgangen is. 🙂
Mia san um halb 8 in da Früh am Flughafen in Auckland ankommen.
Habn uns so a Flughafen-Super-Shuttle wie in L.A. gnumma und nach 45 Minuten warn ma schon bei unserem Hostel.
Tipp: Kaufts eich a HI-Hostel Membershipkarte, dann kriegt ma bei alle Hi-Hostels(gibt’s echt unendlich viele) was bei dem Verband san, pro Person immer 10% Ermäßigung. Es is nit vü, aber bissi was is doch immer. 🙂
Im Hostel ham ma leider erst um 14 Uhr einchecken kennan, deshalb ham ma uns denkt, gehn ma scho bissl in de Stadt und schaun moi so was zu sehen gibt.
PA175073
Mia san nit weit von der Einkaufsstraße, der Queenstreet weg, de san ma mal bis zum Ende durch spaziert und am Hafen gelandet.
PA175076 PA175077 PA185081
Voi cool is, dass immer wieder so coole Sessel und Bänke in da Stadt ummastehn, dass ma sich moi gmütlich in de Sun haun ku.
PA185082 PA185083 PA185084
Dann san ma an Hafen de Küste entlang spaziert und es ist grad so a ARTweek in Auckland. Etz senn voi vü so Kunstsachen aufbaut und immer in Container drinnen, total a coole Idee. 🙂
Am Hafen war z.B. a Foto-Ausstellung vo einem Künstler, der alles verschiedene Menschen beim Bussln fotografiert hat. Da is dann da Container mit ois Fotos zu sehen und a Musik im Hintergrund zu hören gwen.
PA185086
Da die Neuseeländer echt guate Seegler senn, hängen a paar so legendäre Seegelschiffe (wo’s irgendwas gwonnen habn) umma! Schaut sehr cool aus! 🙂
PA185088
Wie in jedem Hafen waren a da sehr viele Boote und vor allem sehr große Yachten zu sehen, da schaut da Joe immer ganz gerne und träumt von seiner eigenen Yacht. 🙂
PA185089 PA185090
Da hams richtig a cooles Gelände am Hafen baut, nach dem Tor unten war a Brücke und dann waren alles Cafés und Restaurants.
PA185091   PA185098
Des war a so a Container mit einer integrierten Bibliothek und vorne Sitzmöglichkeiten, schaut a volle toll aus.
PA185099 PA185095 PA185113
PA185093
Da war dann a Best Photographer 2013 Ausstellung mit verschiedenen Kategorien, da warn echt sau geile Fotos dabei. Da will ma dann a glei wieder a paar Fotos machen geah!
PA185100
PA185105PA185108PA185106
Da Joe woit dann a glei voi stylische Fotos machen, hier nun das Ergebnis, die Meinung darüber kennts eich selber bilden…
Titel: die magischen Salzstreuer 🙂
PA185102
Da ma dann doch bissl an Hunger kriegt haben, senn ma in a nettes Lokal und haben mal a Pizza gessen und san dann decht scho bissl miad worden. Mia ham uns dann scho aufs Bett im Hostel gfreut, awa haben eben bis 2 warten müssen.
PA185109
Für die Kleinen hats a voi an netten Spielplatz geben.
PA185111  PA185114 PA185115
Deswegen senn ma dann um 1 wieder retour in die Stadt gangen.
Auf an Platz vor an Einkaufscenter war wieder was mit Kunst, da ham junge Künstler live gezeichnet und da hat ma zuschaun kennan.
PA185117
PA185121
Um Punkt 2 warn ma im Hostel, weil ma dann doch dringend a Mittagsschlafal braucht haben. Unten sieht ma nu a Foto vo unsere Dachterasse vom Hostel, de es is ziemlich fein und gmiatlich, da is rauchen sogar erlaubt, da is da Joe wieder froh. 🙂
PA185124
Good night in Auckland!
Es war zwar erst 4e Nachmittag, awa mia warn dann doch a bissale miad, und woitn eigentlich nur a Mittagsschlafal machen, aber irgendwie san ma nima aufgwachen, und haben 16 Stunden durch geschlafen. 🙂

55. & 56. Tag: Alles Flugzeug!

Liebe LeserInnen! 🙂

Also, de Tag waren eher amoi so die waxe Gschicht! I glab nach dem Flugmarathon ku uns nix mehr unterkriagn! 🙂
IMG_2856
Also, gestartet senn ma ja in Florianopolis, va da weg senn ma 1h10min nach Sao Paolo gflogen. Nach einem gemütlichen zwei stündigen Aufenthalt und einem Besuch beim McDonalds senn ma dann 1h und a bissl was nach Rio de Janeiro gflogen.
IMG_2857
In Rio war dann der neun stündige Aufenthalt nimma ganz so gemütlich… jeder woaß wia ungemütlich Flughafenstühle senn und wia wild des is, wenn ma schlafen will, aber des irgendwia nid geht.
IMG_2855
I hab mi ja mitn Iphone (Hab Monkley Island oans und zwoa ausgspielt 😉 ) beschäftigt und mia macht des a nid soo viel aus, aber da Vroni war des dann scho a bissl z’hart.
IMG_2859
Aber va Rio is dann nach de eher langen neun Stunden weiter gangen nach Lima… da san ma 5 Stunden geflogen… da warn ma dann alle Beide am Sand.
 
De fünf Stunden waren dann nach de neun Stunden ohne Schlaf a relativ schnell vorbei, weil ma da echt boade fast die ganze Zeit pfiffn habn! 🙂
IMG_2043
In Peru ham ma dann wieder 3 Stunden Aufenthalt kab bevor es wieder 8 Stunden ab in das Flugzeug geheißen hat. Da ham ma vü Filme gschaut und des hot sich lei a bissl zogn :)!
IMG_2867
In Los Angeles haben ma uns dann drei Stunden am Flughafen aufghalten, scho a bissl demotiviert va der ganzen Warterei und Fliagarei, aber dann senn ma endlich gstartet nach Neuseeland! 🙂
Da senn ma dann mit Air New Zealand gflogen und de kennan ma echt empfehlen. Da hat’s bis jetzt as beste Essen gebn und soviel Unterhaltung (da moan i Filme usw.) am Fliager des war echt a Wahn! Mir waren dann die 13 Stunden fliagn eh scho wieda a bissl z’kurz, weil i an neisten “Stirb langsam” nid fertig daschaug hab! Hihi! 🙂 Aber ein großes Lob an die Airline, as Essen und des Team, war echt bis jetzt da beste Flug! 🙂 Nebenbei erwähnt, kaufts euch Zigartten in einem Duty Free, oder noch daheim! In Neuseeland kosten Tschigg nämlich ca. 5 mal so viel! Die Schachtel Marlboro kostet 20N$ (=ca. 14€) da gwöhnsch da as Rachen echt nu ab! 😉
Aber der erste Eindruck von Neuseeland is echt a Wahn, total schea und sauber!
Salve aus Auckland, Joe & Vroni