175. Tag: Aquarium & last day!

Es is nochmal auf de coole Insel Sentosa gangen…
P2129489 P2129490
Die Insel Sentosa ist echt ein Millionen-Dollar Erholungszentrum mit unzähligen tollen und coolen Attraktionen und vielen Highlights, ein paar mega Hotels und sogar Badestränden.
P2129497
Alle Einrichtungen und Gebäude liegen in einer sehr aufwendig gestalteten, tropischen Bilderbuchlandschaft. Echt kitschig! 🙂
P2129499
Wir beschlossen diesmal das Sea Aquarium zu besuchen… 🙂
P2129504
In der Eingangshalle war ein kleines Museum zum Thema Handel und die Seidenstraße, die durch Asien führte. Da waren dann die wichtigsten Leute dargestellt, die die Seidenstraße befahren hatten und in China, bzw. Indien Handel betrieben! Unten die Statue von Marco Polo und anderen. 🙂
P2129505 P2129506 P2129507 P2129509
Das Kamel war das Haupttransportmittel, weil es unendliche Strecken ohne Wasser und Essen zurücklegen konnte. Ohne Kamele hätte die Seidenstraße nicht funktioniert.
P2129510
Dann is zu de Fische gangen,… blubb blubb blubb
P2129512
100.000 Meerestiere ziehen hier ihre Bahnen. 🙂
Das weltgrößte Aquarium steht in Singapur und wir mussten da natürlich unbedingt hin und einen Blick auf die Fische werfen.
IMG_4218
Mantarochen ziehen vorbei, Haie drehen ihre runden, die verschiedensten Fische zischen durch das Seegras.
IMG_4165
Gemeinsam mit hunderten von anderen Besuchern kann man wirklich eine große Anzahl von verschiedenen Tieren beobachten.
IMG_4167
Da nun ein kleiner Ausschnitt, leider sind die Fotos nicht die beste Qualität, weil wir sie mit dem Handy machen mussten, weil jemand vergessen hatte den Akku aufzuladen! 🙂
IMG_4170
Fischi, Fischi, Fischi…
IMG_4173
Ein tolles Touch-Becken hat es auch gegeben, da konnte ich Seesterne und Seegurken berühren. 🙂
IMG_4175 IMG_4176
Blubb, blubb, blubb…
IMG_4179
Ein Bild von den bekannten Fischern in Sri Lanka war auch ausgestellt, diese sitzen auf einem Ast und fischen.
IMG_4182
Da Flipper war a da… <3
IMG_4183 IMG_4185
Also alle Meeresgetiere waren etz nit so schön, aber ein Bild wert.
IMG_4188De Qualen senn a ganz eigen…IMG_4189
Also de Größen von den Becken senn echt unglaublich…
IMG_4193IMG_4198IMG_4201
Ganz am Ende besuchten wir noch verschiedene Haie! 🙂 IMG_4208  IMG_4212
Nach dem Aquarium haben ma a kleine Pause in da Sonne einglegt und senn dann weita über de Insel gezogen.
 IMG_4221
Da sieht ma dann auch noch mal eine Merlion Statue. Die Kombination von Meerjungfrau (mermaid) und Löwe (lion) zur Merlion is as offizielle Touristensymbol (Wahrzeichen von Singapur) Singapurs.
Hinter der Statue befindet sich der Merlion Walk, a 120 m langer Weg zum Beach, auf dem bunte Meerestiere dargestellt sind.
IMG_4222 IMG_4223
De Teile warn voi cool und so bunt, Wasserspiele warn eingebaut – da haben se sich wieder brutal viel angetan.
IMG_4224 IMG_4225
Man kommt dann am Beach heraus und wir sind uns nicht sicher ob er künstlich angelegt wurde oder nicht.IMG_4227
Es hot etz zwar a nit voi gas de Sonne gscheint, aber am Strand war irgendwie nit viel los… aber ma kann a nit überall schwimmen.
IMG_4228
Sentosa bietet sowohl den Einheimischen als auch Touristen (des waren dann mia) a Reihe von interessanten und tollen Attraktionen wie Museen, Shows, Casinos und Naturerlebnisse. Echt zach, auf so engem Raum, gibt’s da echt alles! Es gibt sogar einen Windkanal, wo ma Skydiven kann! Die Insel ist auf alle Fälle einen Besuch wert und ich glaube es gibt keinen Tag, wo sich nicht 100te Menschen auf der Insel befinden. (Inseleintritt: 1$)P2129526
Den letzten Abend in Singapur verbrachten wir nach dem Essen wieder auf der chilligen Terasse, checkten noch ein paar Sachen für das nächste Ziel Johannesburg und mussten dann die Stadt leider verlassen.

Um 10Uhr starteten wir dann mit der MRT (sehr, sehr einfach – man braucht in Singapur wirklich kein Taxi) in Richtung Flughafen, es wurde wieder etwas knapp, da die MRT nur bis 23Uhr unterwegs ist und wir irgendwie versäumten unser Guthaben auf unseren “Citylink” Karten aufzustocken. Dank der Hilfe von einem freundlichen Mitarbeiter am Schalter, ging es sich aber alles super aus und wir waren um 23 Uhr am Flughafen!

So, jetz noch ein Tipp – Wer mal in Singapur unterwegs is und dann die Stadt wieder verlässt, wartet nicht im Hostel oder im Hotel auf euren Flug! Begebt euch so früh wie möglich zum Flughafen, da der echt unglaublich ist. Mir kommt der Flughafen eher wie ein Entertainmentcenter vor. Es gibt überall gratis Wlan, es gibt gratis Kinosäle, wo die neusten Blockbuster abgespielt werden, es gibt ein gratis Fitnesscenter, einen riesigen Playground mit PS3s bzw. PS4s. Einen LAN Raum, in dem GamingPCs aufgestellt sind mit denen man online zocken kann (BF 4). Es gibt gemütliche Ecken, an denen man Laptop und Handys laden kann inklusive einem wunderbar schnellem WLAN. Es sind auch sehr, sehr gemütliche Raucherecken im Freien vorhanden. Und man kann noch das ein oder andere Schnäppchen machen, da’s sehr viele Elektronikhändler gibt.(Natürlich TAXFREE).
Ich hätt mich da schon ein, zwei Tage aufhalten können! 🙂
In diesem Sinne –

GOOD BYE GOOD OLD SINGAPUR! HELLO SÜDAFRIKA! 🙂