13. Tag: Lake Mead & Hoover Dam

Der Vormittag gings schnell um, weil wir bis 11Uhr schliefen. Des “all you can drink”! hat dann doch so a paar Spuren hinterlassen. 😉
Beim Rauchen auf dem Gang traf Joe anscheinend den Drummer von Rise Against (I hab dem am Vortag amoi a Feier gebn und hab ma nix dabei dacht)… Am nächsten Tag bedankt er sich im Lift fürs Feier u´nd sagt er is da Brandon Barnes… I dann glei … “I can’t believe that, I’m the biggest fan of Rise Against usw, usw…. Sei Frau daneben hat scho volle glacht… Vom Bauch her hätt’s scho passt grad ohne Bart und mit längere Haar… I bin ma nid sicher, ob mi der nid verarscht hat… Jedenfalls hat er ma dazählt, dass sie (Er, Travis Barker und nu a paar) grad in Vegas senn, weil sie a Tribute Album auf Fat Records fürn Tony Sly aufnehmen und des da jetz ois checken… I hab ihm dann nu glei va Loose Connection dazählt usw. usw… War sau cool, ob er’s war oda nid…. ;)) ob er es wirklich war, keine Ahnung, aber anscheinend waren mehrere Musiker im Hotel.
P9042679
Als wir wieda alle fit waren, machten wir einen Ausflug zum Lake Mead und Hoover Dam…..der is gar nit weit weg von Las Vegas…
P9052693
…aufn Weg dorthin san ma auf a Kreizung vorbei kommen, da is so a Frau mit an fetten Schild umakupft, Werbung für a Pizzeria, big and ready pizza um 5$, da ham ma glei umdreht und ham de Pizza mal getestet. Fi de 5$ wars okay, bissi Salz und Pfeffer hot gfehlt. Und sooooo trocken… Da hasch vier Liter Wasser braucht… 🙂
P9052691
Da See is gar nit so klein, es is da größte Stausee von da USA.
Der hat waxe 69000 Hektar… Also a kloans bissi größer, wia da Reinthaler See!
P9052700
Fi de Touris hats a wieder ganz vü Parkplätze und Möglichkeiten geben, dass ma zum See oche fahrn ku.
P9052706
Da war frisch an See eine asphaltiert, dass ma mitn Boot direkt an See stechen ku…mia ham zwar koa Boat mitkab, aber bissl einegfahrn san ma a…a Autowäsche hätten ma e dringend braucht, weil ma immer nu an Schlatz und Dreck vom Death Valley oben ghabt habn….:)
P9052710
Dann gings noch zum Hoover Dam… Echt ein waxes Teil…
Die Generatoren (17 Turbinen) bringen a elektrische Leistung va ca. 2000MW! Also ca. 4 mal so vü wia des Speicherkraftwerk Sellrain-Silz (i glab des hat 500MW). Und die “Hoover Talsperre” benannt nach dem Presi “Hoover” (Vorname fallt ma grad nid ei), in die 40er glab i fertigstellt wuan und staut ja an Colorado River, der komplett durch den Grand Canyon fliaßt, va dem gibs dann morgen Fotos… Und wenn i des richtig glesn hab, dann habns des fette Teil lei gebaut um immer Wasser z’haben, a wenn da Colorado River amoi nid so vü Wasser daher bringt… und bzw. um Überschwemmungen zu verhindern. Früher hat da Colorado anscheinend des Tal immer wieder überflutet.
Des mit da Stromerzeugung war eigentlich lei a positiver Nebeneffekt! 🙂
P9052717  P9052724
Da über de Türme da, fließt as Wasser ins Innere der Staumauer zu die Generatoren hi. Und de produzieren dann an Strom… So lang da Wasser einifliaßt, so lang weads in Vegas a die ganze Nacht taghell sei! 😉
P9052734
Da san ma oamoi de Runde glofen und ham uns ois ugschaut und dann hats e wieder hergschaut als wie a Unwetter kammat, dann ham ma uns wieder aufn Weg nach Vegas gmacht.
P9052737 P9052740
Is echt zach de Mauer… Und in Amerika gibt’s überall nur so kloane Zäune bzw. Wände… Da hättsch oafach aufisteign kenna und abijumpen… “A echta Tiroler hoit, springt oafach ochi, ohne Fallschirm”… 😉 Aber des habn ma dann doch lassen! 🙂
P9052743
P9052744
Da dann nu a kloanes Umspannwerk… 🙂
P9052753 P9052755
Nachdem Auflug waren ma uma 7 daheim…und scho wieder miad. Abends um halb 10 san ma dann numoi ausgruckt ins Casino oche, nu amoi schnell checken, ob ma doch nu schnell reich werden kennan, aber da Automat hat sich schon wieder nit austricksen lassen.
Bad Luck for Vroni and Joe. 🙁

12. Tag: City, Bar & Casino

Ich stand schon etwas früher auf als Joe und bloggte ein wenig.
In dem Hotel haben wir leider koa 24-Stunden-WLAN ghabt, deswegen plagten wir uns eine Stunde um eine Internetverbindung zu bekommen, wechselten das Zimmer und nach 100 Telefonaten von Joe mit dem AT&T Serviceteam, hat es dann geklappt und wir hatten Internet für 11,99$. 🙂
Danach ging’s ab in die City, es war sooo heiß, dass as Gehen fast unmöglich war (die Schuach senn so wia in die Filme am Asphalt klebn bliebn…), deswegn senn ma amoi in a klimatisiertes Gschäft shoppen gangen und Lunch war wieder amoi MCDonalds… Jetz ku i den Viertel Pfünder (se habn ja nid as metrische System …  hihi 🙂 ) scho boid nimma sehn…
Wir sind den ganzen NM am Las Vegas Boulevard entlang spaziert und haben uns alle möglichen Sachen angesehen – so waxe Touris hoit! 🙂
P9042625 
Weil i grad des Foto seh – Sehr, sehr, sehr viele amerikanische Frauen habn Silikon im Körper… Wenn wissts was i moan?? 😉
Is echt a wahn de zoagn des her, wia ba ins oana seine neien Schuach! 🙂
 P9042629P9042627 
Es war wirklich so wax hoaß, dass ma gar nit gern umageh hat megn, weil de Sun so ochaknoit hat, dass di fast umgwaht hat. Die schwarzen amerikanischen Bürger senn im Haus bliebn aber mia zwoa Weißbrote habn uns natürlich die volle Portion Sun einizochn…
P9042634P9042631  P9042640
Aber an Las Vegas Blvd haben ma uns decht numoi ugschaut und san in a paar fette Hotels einegangen, de Casinos uschaun. Da is echt scho so vü los in de Casinos, a untern Tag, zach. Mia warn a im Belagio, auf den Spuren va Oceans 11…
Und echt lustig war, das volle viel so Schausteller am Blvd am Weg waren…Ganz viel HANGOVER is nachgmacht wuan… 🙂
I glab des Foto unten soid da Drevi Brunnen sei…
P9042637  P9042642
Abends haben wir uns dann an die Hotelbar verzupft und haben gemütlich all you can drink um 20$ praktiziert.
P9042645 P9042650 P9042664P9042659 
Es war echt ganz lustig, obwoi de Aktion sonst glaub i echt nit vü in Anspruch gnumma haben, mia hams moi gscheid krachen lassen und auf de Weltreise ugstoassn. 🙂
P9042661  P9042674
Nach 4 Stunden hat mi da Joe dann nu überredet, dass wir wieder Roulette spielen sollten, da wir jetz nicht mehr so viel nachdenken würden und viel mehr Glück hätten!! GENAU!! 😉
Also spielten wir wieder nach System, mit einem waxen Einsatz von 5$!! hihi, das war ein Spaß, wir verdreifachten sogar unseren Einsatz, aber eine Stunde später war dann wieder ois weg. 🙂
P9042678
Naja, mia ham hoit Glück in da Liebe, Pech im Spiel…. 🙂
good night <3

11. Tag: Pool, Tower & Casino

P9022594 
Tag 11 war dann eher so der “Chiller” Tag… Wir suchtn mal den Pool im 8. Stock auf und relaxten den ganzen Tag!
P9022595 P9022599
Der Pool war ja echt ganz cool und fein, aber mia ham Ohropax braucht, weil  da war  ja grad as “Labour day weekend” (für die die’s nid wissen, da hat Martin Luther King vor – keine Ahnung wie vielen Jahren – Den Satz: ”I have a dream” gsagt… Gleichberechtigung va Schwarz und Weiß – in Schulen usw…) und a dem Weekend war überall a Sound, des hast nit kebt, sooooo laut und ois so Bumbumbum… As Empire, alias Arena Tirol is a Schaaaas dagegn… Und überall is ois billiger, weil ja alle mitfeiern soin….P9022600 
Am Abend san ma dann mitn Lift zum Tower an 107.Stock aufegfahrn und da hast echt a super Aussicht auf die Stadt. Aber da sieht ma erst amoi, dass sich in Las Vegas ois lei um den Las Vegas Boulevard abspielt, biegsch amoi va dem ab, bisch in da Pampa…P9032609
P9032605 
Des war unser Pool vo oben, ganz schea logga des Teil… Mit Bar, DJ und sonst hoit nu ois… Aber es war echt sooooo hoaß, da hat’s da die Zechnnägel aufbogn… I (Joe) bin wieda amoi die ganze Zeit unter so an Schirm glegn und hab an Schattn genossen! 🙂P9032610
Da oben in da Luft haben ma dann a was Gutes zu essen gfunden, Ofenkartoffel, de da selber füllen kennan hasch, war echt moi a gutes Essen.
Hoit nid ganz so nobel, mit Kunststoffbesteck und Kunststoffteller… Aber volle guat wars… Aber keine Ahnung, wo de Katoffin herhabn… Des warn solche Teile, de habns sicha irgendwo nebn an Atomkraftwerk ubaut! 😉
P9032614 P9032618 
Danach wars so weit, mia ham uns im Casino regestrieren lassen, dann hast so a Spielerkarte kriegt und schon is los gangen. 🙂
Bei de ersten Automaten ham ma echt koan Plan kab, mia ham hoit immer an Hebel ocha zogen, bis Geld gar war… Mia hat des scho volle taug… Schei*****, du weasch echt süchtig… 🙂 Und’s coole is, du darfsch überall rachen und kriagsch imma gratis was zum Trinken(ois was willsch)… Also des is wia im Paradies… Aber de Casinos habns scho checkt, entweder du gwinnsch und bisch happy oda du valiersch und hasch an rausch und bisch a wieda happy… 🙂 Ganz schea durchdacht des Ganze… Also i bin amoi nia unzfriedn schlafen gangen…. 😉
IMG_2546 
Wir haben dann as Roulette am Automaten entdeckt und da warn ma dann fi de negsten 2 Stunden verräumt. Mia warn da Meinung, mia hatten da scho voi de Strategie, wie ma zu vü Kohle kommt (da Joe hat glei gmoant er ku an Computer austrixn… 🙂 ), und so gings auf und ab mitn Geld und schlussendlich  hat uns dann da Computer austrixt und mia senn dann um 50$ leichter ins Zimmer marschiert.