201. Tag: Am Tafelberg…

P3100198
Mit diesem Bus sind wir auch zur Talstation vom Tafelberg gefahren.  P3100202 P3100207
Hier hat man wirklich einen unbeschreiblichen Ausblick auf die große und wundervolle Stadt Kapstadt.
P3100209 P3100214
Mit der Seilbahn, die sich während der Fahrt um 360° Grad dreht, geht es hinauf auf 1085 Meter. Hier sieht man nun im Detail wie die ganzen Berge und Hügel, zwischen denen Kapstadt liegt, heißen.
tafelberg-kapstadt
Die Seilbahn war in ca. fünf Minuten auf dem Berg und oben blässt der Wind einem wirklich heftig um die Ohren.
P3100216 P3100218
Aber wenn man da oben steht, es ist echt Hammer wenn ma dann da oche schaut… de schöne Stadt, de ganzen Strände, Häuser und Co.
P3100219
P3100224
Mia senn dann oben a Zeitl manond gangen und haben auf jeder Seite den Ausblick genossen.
P3100227 P3100229
Nach 2 Stunden senn ma dann wieda mit da Bahn oche gedüst und dann mitn Bus noch die Runde fertig gfahrn und erst spät an der Endstation angekommen.
P3100233 P3100236
Also, man muss echt sagen, Kapstadt is echt schea! Man ku de Stadt eigentlich nid mit dem Norden von Südafrika vergleichen. Unserer Meinung nach, sieht ma a nid wirklich SA wenn ma in Kapstadt is bzw. im Süden reist. Es is einfach anders!

Da Busfahrer war dann so nett und hot uns zum Hotel hingfiat, mia senn dann noch schnell zum Fastfood Laden glofen (vorher hoit Kamera und Wertsachen ins Hotel). Aber i hab schon wieder leicht an Verfolgungswahn kabt, weil’s schon 9 Uhr abends war und da sollt ma ja nimma ausn Hotel gehen.
Es is eh nix passiert, außa oana hot ins wegen Geld im KFC  anlassen (und der hat a imma auf Joes Geldtaschn gschaug, aber da Joe hat lei gmoant, der tuat ehm eher load, weil a a bissi gstunkn hat und woit ihm a nu was gebn!) aber a gutes Gefühl is nit, wenn ma weiß, es kann irgendwas passieren. Da Joe moant zwar Kapstadt sei jetz scho anders und nimma soo gefährlich, aber mia halten immer die Augen offen! Hihi! 🙂