171. Tag: Durch die Stadt

Mit dem gleichenTouri Bus, wie am Vortag, sind wir noch einmal einen Teil der Strecke gefahren und dann beim Clark Quay rausgehüpft.P2089244
Gemütlich kann man hier die Promenade neben dem River entlang spazieren.
P2089245 P2089246
Es gibt hier sehr viele Restaurants und Bars, eher ein bissl teurer.
P2089247_lippen
Das Wetter war wieder perfekt, sau heiß, 32°Grad, sonnig und kein Wind… und wir marschieren durch die City. 🙂
Wir flüchteten in eines der zahlreichen Einkaufscenter, es war wieder einmal riiiieeeeesen groß und man konnte alles, was da Herz begehrt und die Geldtasche zulässt, kaufen. Was mir besonders auffällt ist, dass es ganz, ganz viele Markenstores gibt. Wir waren z.B. im Olympus Store, im Samsung Store, im Sony Store, im Nikon Store usw., usw… Und die haben da echt Alles, was man sich nur vorstellen kann. Ich hab z.B. einen neuen Samsung 65 Zoller mit 3D Brille und interaktiver Steuerung ausprobiert. Unglaublich, echt unglaublich! Wenn i den in meiner Wohnung Platz hätte, würde ich zuschlagen! 🙂
Aber die Vroni hat, wie so oft nur ans Essen gedacht… 🙂
So aßen wir also eine Kleinigkeit und genossen die Kaelte – as Witzige is, im Freien ist echt sehr heiß, dann gehst wo eine, dann is zerst mal fein, aber noch 15min friast da wieder an A**** ab, weil se de Gebäude so brutal kühlen, also mia senn des einfach nicht gewöhnt.

Nach dem Einkaufscenter, wo ma zufällig wieder noch a Camera gschaut haben, senn ma dann bei da andern Seite wieder ausse.
Auf einmal war a cooler Park da, der Fort Canning Park.
P2089249
Das gefällt uns am Besten, wenn ma unerwartet irgendwas sehenswertes entdecken oder bei tollen Sachen vorbeikommen, wo keine anderen Menschen sind. 🙂
P2089250 P2089251 P2089252
Da waren schöne, große, einzigartige Bäume, der rechte hot echt ois so Zacken bei der rinde raus kabt, des hot sehr interessant ausgschaut und haben wir bis jetzt noch nirgends gesehen.
In der Mitte vom Park ist ein Fort mit See, das Gebiet ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Streng mit Kameras überwacht und mit fetten Zaun eingezäunt, das man ja nichts sieht.

In dem Park war auch ein Theater, wo grade eine Inder-Veranstaltung war, da durften wir aber leider nicht rein.
P2089255
 P2089254
Nach dem Parkbesuch spazierten wir wieder zurück, fuhren mit der MRT zur Haltestelle Chinatown und chillten wieder auf der Dachterrasse im Hostel. Man muss echt sagen, dass man sich in dieser Hitze echt nicht lange bewegen kann, bzw. wenn ma ein paar Stunden spaziert, is man schon richtig fertig! Hinzu kommt, dass wir viel zu wenig trinken… Deshalb is Kaffeetrinken und Chillen auf der Dachterrasse ein guter Ausgleich! 🙂