30. Tag: Cusco auf 3.416m

P9214058
A dem Tag san ma zmittag gstartet, scho in da ersten Gassen, san uns de 2 “netten” peruanischen Frauen entgegen keman.
Mia: “Ma liab, is des Viech” Se: “Foto?”, Mia: “Si, si!” 🙂
P9214059 P9214063 P9214061
I hab glei paar Foto gschossen, wo da Joe des Tier hebt, awa dann is sie zuina keman, de Kloane, hat de Hand hergestreckt und gsgat “dos Fotos, 10 Soles”… haha… zerst nett toa und dann abzocken, daraus ham ma a wieder glernt und koa Foto mehr mit Einheimischen gmacht. Muas ma sich geben, wie de scho verpissen gschaut hat de Rechte.
P9214064
Dann ham ma uns moi an Hauptplatz ugschaut, der war echt riesig und echt schea hergrichtet, mit an Brunnen in da Mitte, viele Blumen und Bänke, auch da woit ins jeder Zweite was verkaufen. Da wars dann schon mal hartnäckiger, Glück ham ma kab, dass ma nit mit Lackschuach oda so am Weg warn, sonst hat uns a nu jeder dritte gfragt, wegen Schuach putzen. 🙂
P9214065
Da war ganz schea vü los, da trifft sich ois.
Mia sitzen gmiatlich in da Sun, dann kommt a alter Mann auf uns zu, sag Hallo und so, dann sitzt a sich her, stellt sich vor, macht an Handshake, der fast 1Minut dauert hat, dazählt vo seim Leben, mia verstehn nit vü, awa mit Hand und Fiaß is dann schon gangen. Lange Reden kurzer Sinn, nach 10 Minuten ham mia dann a moi checkt, dass er eig. nur a Geld mecht und ham uns dann unaufällig ausn Staub gmacht.
P9214069 P9214071 P9214079
Mia ham uns glei im ersten Geschäft trockene Coca Blattln kafft de dann fleißig kaut, aber guat is echt was anders. Mi hats teilweise bissl gwürgt, naja und Wirkung hat ma etz a koane gspürt. Da Joe hat fast an Kilo va de Dinger gessn, aber irgnedwia hat a a nix gspürt. Des tuat da jeda um die Höhe besser vertragen z’kenna.
P9214073
Mia san mal durch die Stadt geschlendert, wieder moi bei a Kirche vorbei kommen, bei am Park und bei einem Markt. De senn glab i echt so katholisch, da stehten geschätzte 1000 Kirchen umma, in jeda Eckn oane. Und alle echt volle schea, was ma va die normalen Häuser nid behaupten ku!
P9214077
Mia is aufgfallen, das a Taxi oder Busfahrer wenn se bei a Kirche oder an Kreuz vorbei fahrn, a immer a Kreizzeichen machen.
P9214080 P9214081  P9214086
Um den Hauptplatz uma, san ca. 100 Restaurants (natürlich alle mit Menü Touristica) und voi nett, a paar ham so kloane Balkone vorn außi. (Ma muss sich hoit a traun, bei de teilweise eigenwilligen Bauweisen) Wenn ma da in da Mittagszeit vorbei geht, kriegt ma vo jeden de Speisekarte vorglesen und jeder redet di an und mecht di eine locken. 🙂 Guat, dass mia zmittag nie was essen. 🙂
P9214087
So wies ausschaut, hams fis Gaschtln a a Handl, de Peruaner 🙂 Aber echt lei bei den Plätzen wo Touris am weg senn.
P9214088
Uma 2 ham ma dann so a Sightseeing Tour mit an Doppeldecker-Bus gmacht, zerst is a 3 mal uman Hauptplatz gfahrn, aber dann san ma voi Gas gstartet.
P9214091 P9214092 P9214093 P9214094
Mit so an Bus is quer durch Cusco gangen, alle Kirchen haben ma abklappert und alle sehenswerten Plätze.
P9214096 P9214100 P9214120 P9214104
Da hats a Wand geben, da is de ganze Geschichte vo Cusco mit Cartoons aufzeichnet gwesen, de hat sehr cool ausgschaut. 🙂
P9214107 P9214108
Sehr interessant is a, de Stromversorgung vo Peru, ein Kabelparadies der extra Klasse, also da wenn moi oas hin is, hawidere. Echt zach, da häng ois irgendwie umma, awa da is sicha a austüfteltes System dahinter(oda a nid). 🙂 A paar moi hat’s so ausgschaut wia wenn auf oan kloan Holzmasten 220V, 10kV, 20kV aufglegt warn. Grad und grad, dass sie koa Hochspannung auf de Masten aufiwickeln! 😉 Echt zach de Typen! 🙂
Da ku sich de Tiwag nu a bissl was oschaun. Und ugschlossen wead oafach direkt am Kabel! 🙂 Sowas hasch echt nu nia gsehn!
P9214122
Mia san dann durch Gassn auf an Berg aufe gfahrn, wo ma echt sieht, wie arm de Leute da eigentlich sind. Des is sooo wild.
De Häuser ham teilweise echt fertig ausgschaut. Nit verputzt, oder so fetten Spalt zwischen Dach und Wand, oder gar koa Dach, oder koane Fenster, oder de mit Papier zua pickt. Da warn Zustände ums Haus, des ku ma sich gar nit vorstellen.
So vü Müll und Dreck, i ku ma echt nit vorstellen, dass des denen Wurscht is, aber da warn echt fast koane Häuser, wos aufgräumt war, mia hams echt nit glauben kenan. Und se stehn voll auf Wellblech, wenn a Haus a Dach hat, dann is meistens aus Wellblech.
P9214123
Es ist echt wild, wenn da so durch fahrst und de Leute, Häuser, Tiere, Zustände siehst, wenn donn woast bzw. nachdenkst, wie mia leben und wie de leben, dann mag ma echt schlucken.
Aber i glab des is de Mentalität da, da stresst des koan, wenn da Müll umma liegt.
P9214124
Was glaub i a ganz schea a Plage is, san de ganze Hunde, echt so vü Hunde habs auf oana Straße nu nie gsehn, alle 2 Meter sitzt oana, i woas nit wie de überleben, weil de san alle frei laufend und kean neamb. Auf de jeden Mullhaufen sitzen a paar und stieren umma.
P9214132 P9214136 P9214137
So da san ma dann mitn Bus auf dem Hügel ukemma, de Christus Statue hams vo Israel geschenkt bekommen und de wacht über die Stadt. Da oben hat ma dann an unglaublich guten Ausblick auf de ganze Stadt Cusco. Des war de Inka Hauptstadt und hat über 550.000 Einwohner. Da leben a nu ganz, ganz viele Nachfahren va die Inkas (de Quechuas genannt wean). Und i sag’s eich, de Geschichte va die Inkas is a Wahn und unglaublich, bessa wia jeda Kinofilm. Aber spata mehr dazua! 🙂
P9214135
Bei jedem Platz, wo Touris hikeman, gibs an Markt, wo Frauen Kunsthandwerkssachen verkaufen, mia taugt des e voi, obwois dann leider e immer as gleiche verkaufen, aber mia ham scho zuagschlagen. 🙂
P9214140 P9214141
P9214144 P9214147 P9214142
Dann is weiter gangen, hinter dem Hügel war dann Saqsaywaman.
Des war amoi a Inkafestung, vü is nima übrig blieben, weil voi vü friaha zerstört worden is oder Erdbeben warn, ca. 1/3 is da nu im Originalzustand.
P9214143P9214145  P9214149 P9214154 P9214158 P9214161 P9214163
So wax, wia die Inkas vor ca. 600 Jahr solche Festungen bauen habn kenna… Mit Wasserkanälen (Aquädukten) wo sie teilweise heite nu nid genau sagen kennan, wo des Wasser herkimmt, aber es rinnt immer nu! Des glabsch nid, i glab der Typ hat a gsagt wo die Inkas am größten warn, war as Reich größer wia as römische… Und de habn ja echt koan Bagga und koa Motorsag ghabt, de habn ois mit Kuper-, Bronze- und Steinwerkzeig gmacht. Unglaublich, echt unglaublich!
P9214166 P9214169
Die letzte Station war dann numoi bei a Kirche vorbei.P9214171
Danach war uns wieder moi zkoit, weil wenn koa Sun mehr scheint, da geht glei mal a Wind und des tust unterschätzen und dann gehts oan so wia ins, dass ma an Sonnenbrand haben. 🙂
An Hunger ham ma a ganz an Narrischen kriagt und san dann in a nettes Lokal eine, ham wieder moi gut diniert und uns die Stadt angschaut! 🙂IMG_2619
Schean Gschnachts! 🙂

/a Schean Gschnachts! 🙂

Veröffentlicht unter Cusco | Verschlagwortet mit